Der HI-Blog

Psychische Belastungen am Arbeitsplatz

07.06.2014

Seit 2013 ist es österreichischen Unternehmen gesetzlich vorgeschrieben, die psychischen Belastungen am Arbeitsplatz zu evaluieren. Human Impact bietet Unterstützung bei der Planung und Umsetzung der Arbeitsplatzevaluation und stellt dabei die Effektivität und Nachhaltigkeit sicher. Denn der Impact dieser präventiven Maßnahme ist – bei richtiger Umsetzung – enorm. Kosten werden reduziert, die Produktivität im Unternehmen und die Motivation der MitarbeiterInnen erhöht.

Wir betreuen seit vielen Jahren erfolgreiche Projekte im Rahmen des Betrieblichen Gesundheitsmanagements. Langsam aber sicher wird der Nutzen auch von den Entscheidungsträgern in der Politik erkannt, und man führt entsprechende Regelungen ein. Dies begrüßen wir sehr. Nach wie vor ist die richtige Umsetzung entscheidend dafür, dass die Präventivmaßnahmen auch Wirkung zeigen und nicht nur einem “Abhaken” unangenehmer Pflichten gleich kommen.

Wir passen die Vorgaben des Arbeitsinspektorats an die speziellen Herausforderungen unserer KundInnen an, indem wir uns beispielsweise um die Auswahl adäquater Methoden kümmern oder die Integration in bestehende Strukturen und Prozesse ermöglichen. Auch die interne Kommunikation und Verarbeitung der Ergebnisse, sowie den richtigen Grad an MitarbeiterInnen-Partizipation stimmen wir gemeinsam mit dem Auftraggeber ab. Wichtig erscheint uns, dass die MitarbeiterInnen den “Benefit” für sich selbst erkennen und nutzen.